Berliner Str. 26-36, 58135 Hagen
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 08:00 - 20:00

Graffiti Entfernung: So wird es gemacht!

16 Februar, 2022

Jeder kennt sie, doch nicht jeder liebt sie: Graffitikünstler. Zwar gehört selbst zu einem amateurhaften Bild ein gewisses Maß an Talent und Arbeit dazu, doch das ändert natürlich nichts daran, dass unerlaubte Bilder ein echtes Problem darstellen. Manchen Künstlern aus der Graffiti Szene ist es nämlich leider ziemlich egal, ob sie ihrer Leidenschaft auf legalem Wege nachgehen, oder unerlaubte Wände fremden Eigentums besprühen.

Wenn auch Sie von Vandalismus dieser Art betroffen sind, sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel möchten wir Ihnen nämlich einer der effektivsten Techniken zur Graffitientfernung vorstellen: Die Sandstrahltechnik.

Sandstrahltechnik als Graffiti-Killer – so funktioniert´s

Bei dieser Art des Strahlverfahrens kommt ein Gemisch aus Luft, Wasser und Sand zum Einsatz, welches mit dem richtigen Profiwerkzeug und hohem Druck auf die betroffene Wand gesprüht wird. Dadurch treffen die kleinen Sandkörner mit einer so hohen Geschwindigkeit und Wucht auf die Oberfläche, dass sie Teile davon lösen und entfernen. Dank der geringen Größe der Sandkörner geschieht dies allerdings nur bei einer extrem kleinen Schicht, was dem Reinigungsprofi ausreichend Kontrolle verschafft und ungewollte Schäden an der Fassade verhindert.

Je nach Wunsch des Betroffenen kann eine Reinigung auf diese Art in verschiedenen Intensitätsstufen ausgeführt werden: Von einer sanften Abtragung bis hin zu einer starken Reinigung, bei der im Endergebnis das blanke Metall zu sehen ist, ist alles möglich. Sollten Sie wünschen, dass die betroffenen Stellen zusätzlich auch noch von Lack und Rost befreit werden, schlagen Sie übrigens zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Sandstrahltechnik erledigt nämlich auch das im Handumdrehen!

Darum ist es wichtig, Graffitis so schnell wie möglich entfernen zu lassen

Wenn Ihr Gebäude von einer Graffiti-Verschmutzung betroffen ist, sollten Sie sich mit einer professionellen Reinigung nicht allzu viel Zeit lassen. Je länger Sie warten, desto stärker verbindet sich die Farbe mit dem Material (vor allem zu Jahreszeiten, in denen häufig die Sonne scheint). Dementsprechend wird die Entfernung der Straßenkunst mit der Zeit natürlich immer aufwendiger und schwerer.

Es muss mit aggressiverer Chemie gearbeitet werden und das unter den Bildern liegende Material wird mehr beschädigt, als es sein müsste. Abgesehen davon steigt durch ein vorhandenes Graffiti auch die Chance, dass weitere selbsternannte Künstler angelockt werden. Wenn Freunde der Szene bemerken, dass Sie nichts dagegen unternehmen, könnte sich Ihr Gebäude mit der Zeit in eine einzige große Leinwand verwandeln.

Kann ich Graffitis auch selbstständig entfernen?

Wenn Sie das dementsprechende Equipment kaufen möchten, könnten Sie das rein theoretisch natürlich tun. Allerdings handeln Sie als Laie in diesem Fall unter allen Umständen auf eigene Gefahr! Nur, weil sich die Sandstrahltechnik einfach anhört, heißt das noch lange nicht, dass sie es auch ist! Ganz im Gegenteil: Es können eine Vielzahl von Fehlern auftreten, die im Endeffekt einfach nur unnötigen Schaden am Objekt anrichten. Bei einer Entfernung auf eigene Faust sparen Sie also definitiv an den falschen Ecken.

Fazit

Wer ein Bürogebäude in einer lebhaften Stadt besitzt, läuft je nach Standort fast automatisch Gefahr, ein Opfer von Vandalismus durch Graffiti zu werden. Natürlich ist das Ganze extrem ärgerlich, aber wenn Sie einen kühlen Kopf bewahren und richtig handeln, werden Sie Ihr Problem schon bald wieder los sein.

Lassen Sie sich in diesem Thema von Profis helfen, in dem Sie entweder die 02331 5941433 wählen oder das Formular unter www.aisdak.de